04941 / 5011
Am Ellernfeld 10, 26603 Aurich
Folgen Sie uns:
100 Jahre SPVG - Früh übt sich

Schon sehr bald, nachdem der Fußball auf dem Kontinent Tritt gefaßt hatte, wurde auch in Aurich gekickt. Am Gymnasium und Lehrerseminar sowie bei den beiden Männerturnvereinen begann 1902 auch bei uns der unaufhaltsame Aufstieg des beliebtesten Ballspiels der Welt. 1909 wurde in Aurich der erste Fußballverein gegründet, aus dem zwei Jahre später, am 14. Juli 1911, die Sportvereinigung hervorging. Handwerker und Regierungsvizepräsident zählten gleichermaßen zu den Mitbegründern. 1921 und 1922 errang die erste Mannschaft die ostfriesische Fußballmeisterschaft. Mit diesen ersten sportlichen Erfolgen verbindet sich eine Tradition, die noch heute eines unserer wichtigsten Anliegen ausmacht: die Jugendförderung. Bereits in den 20er Jahren verfügte die Sportvereinigung über die größte und erfolgreichste Jugendabteilung Ostfrieslands.

 

Im Jahre 1938 musste, im Rahmen einer Zäsur des Weltkrieges, eine vorübergehende Fusion mit dem MTV Aurich von 1862 unter dem namen TuS Aurich von 1862 eingegangen werden. In der Saison 1943/44 trat der Verein in der Gauliga Oldenburg-Friesland (I) an und beendete die Saison auf dem fünften Tabellenplatz. Die folgende Saison wurde durch den Krieg verkürzt, so dass hier lediglich drei Spiele absolviert werden konnten. Am 13. März 1951 wurde die SpVg Aurich als reiner Fußballverein zurückgeführt. Fünf Herren und sechs (!!) Jugendmannschaften starteten in die neue Saison. Fünf Bezirksmeisterschaften der A-Jugend zwischen 1951 und 1961 bestätigten eindrucksvoll den Wert systematischer Jugendpflege. Jugendförderung ist Zukunft Das Vereinsleben und seine Organisation wurde mit den Jahren vielfältiger. Ein Seniorenkreis wurde ebenso gegründet wie eine Damen- Gymnastikabteilung, aus der 1997 die Frauen-Fußball-Abteilung hervorging. Seit 1982 hilft ein Förderkreis mit Werbe- und Sponsoringpartnern dem Verein, seine gemeinnützigen Aufgaben wahrzunehmen. Ein Kunstrasenplatz und ein eigenes Jugendheim sind sichtbare Zeichen für die erfolgreiche Arbeit in der jüngsten Vergangenheit und wegweisend für unser weiteres Engagement insbesondere im Jugendbereich.

Im Jahr 2011 feierte die Sportvereinigung ihr 100 jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass erschien eine Vereinschronik, die bei der Druckerei Meyer in Aurich produziert wurde. Redaktionell erarbeiteten Georg Ahrenholz und Horst Müller die Fakten der letzten 100 Jahre Vereinsgeschichte, und förderten so manchen Schatz aus den Archiven. Die Chronik ist in der Geschäftsstelle am Ellernfeld erhältlich.

 

"Am 14.Juli 1911 wurde hauptsächlich auf Initiative des Sparkassenangestellten Heinrich Speckmann, aus der damaligen Fußballvereinigung die heutige Sportvereinigung Aurich gegründet.

Weitere Mitbegründer waren: Otto Bockstiegel, Eduard Hanstein, Hermann Hippen, Dr. Dykerhoff, Wilhelm Treumann, Carl-August Waetge, Friedrich Sohns, Heinrich Rektor, Landrat Onken und Oberpostinspektor Wiekens.

Erste Vorsitzende des Vereins (nach dem 2.Weltkrieg)
  • Heinrich Held
  • Ferdinand Abegg
  • Walter Mönkemeier
  • Heinz Schlesinger
  • Hermann Hippen
  • Ernst Hippen
  • Ernst Antoni sen.
  • Gerhard Hanstein
  • Dietrich Wilbers
  • Heino Meenken
  • Ulrich Kötting
  • Helmut Bents
  • Dietmar Janssen (aktuell)
Die Entwicklung des Wappens